Rauchentwicklung aus Wohngebäude

Donnerstag | 26.01.2017 | 18:24 Uhr
Die Feuerwehren der Stadt Bad Nauheim wurden am Donnerstag Abend zu einer vermeintlichen Rauchentwicklung in einer Wohnung eines großen Wohnkomplexes in der Bahnhofsalle in Bad Nauheim alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte von Resttungsdienst und Feuerwehr stellte sich glücklicherweise heraus, dass es sich nur um ein verschmortes Kabel eines Wasserkochers handelte. Ein Feuer war noch nicht entstanden. Die in der Wohnung angebrachten Rauchwarnmelder hatten die Bewohner rechtzeitig gewarnt. Ein Großteil der alarmierten Einsatzkräfte konnte unmitelbar wieder zurückfahren. Nach dem Lüften der Wohnung war der Einsatz beendet.